Jens Badura

Jens Badura ist Gründer und Geschäftsführer des berg_kulturbüros. Er hat in Österreich, Deutschland und Frankreich Philosophie, Biologie, Geschichte und Politikwissenschaften studiert und einen MAS in Kulturmanagement absolviert. Als habilitierter Kulturphilosoph leitet er das creativealps_lab an der Zürcher Hochschule der Künste und hat dort auch die Dozentur für „Ästhetische Theoriepraxis“ inne. Zudem arbeitet er als Bergwanderführer und ist Mitglied der Bergrettung Salzburg.

Bergkultur ist für ihn weitgefaßt und beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Dimensionen des Verhältnisses von Menschen und Bergen: in historischer und gegenwartsanalytischer Perspektive wie auch mit Blick auf die Entwicklung von wünschenswerten Zukunftsszenarien. Räume für ein Nach-, Durch- und Vordenken zu schaffen – als Publizist, Vortragender, Kurator und engagierter Zeitgenosse – ist dabei das leitende Anliegen, neue Formen kultureller Wertschöpfung in Berggebieten zu befördern das Ziel.